Abitur | Phorms Education

    Dieser Abschluss berechtigt zum Studium an jeder deutschen Universität oder Hochschule in jedem Studiengang. Aus diesem Grund sind die Bildungsinhalte im Gymnasium sehr breit gefächert. Ziel ist eine möglichst umfangreiche Allgemeinbildung.

    An den Phorms-Schulen absolvieren die Schülerinnen und Schüler das Abitur nach dem zwölften Schuljahr. Das Abitur unterliegt  den Vorgaben der Kultusministerkonferenz (KMK). Es gliedert sich auch in zwei Teile, die sogenannte Qualifikationsphase (Q11 und Q12) und die eigentliche Abiturprüfung. In dieser werden die in der Oberstufe erworbenen Kompetenzen in ausgewählten vier oder fünf Fächern geprüft. Die Prüfungsnoten fließen in die Durchschnittsnote des Reifezeugnisses mit ein.

    Die Abiturprüfungen erfolgen schriftlich und mündlich. Das Verfahren unterscheidet sich in Deutschland von Land zu Land. In welchen und wie vielen Fächern eine mündliche Prüfung abgelegt wird, ist ebenso unterschiedlich geregelt. Mindestens eine mündliche Prüfung ist obligatorisch.