Miriam Kumpf, Inga Rötzel, Ellen Küttelwesch und Marko Glaubitz

    Miriam Kumpf hat in Karlsruhe und Zürich Europalehramt für Realschulen mit den Fächern Englisch, Geschichte, Wirtschaft und Ethik studiert. Parallel zum Studium engagierte sie sich in der verbandlichen Jugendmedienarbeit und hat in dieser Zeit viel Erfahrung mit kollaborativ arbeitenden Teams gesammelt. Seit 2014 arbeitet sie als Bildungsreferentin in der Phorms Education SE und ist unter anderem für die ILIAS-Plattformen bei Phorms verantwortlich. Ihr Ziel ist, mit ILIAS die standortübergreifende Vernetzung sowie die netzwerkbasierte Professionalisierung zu fördern und zu unterstützen.

    Inga Rötzel ist gelernte Informatikkauffrau und verfügt über 15 Jahre Berufserfahrung als Organisationsprogrammiererin. Sie startete 2014 als Projektkoordinatorin im Bereich Corporate Systems bei der Phorms Education SE und leitet seit 2016 die Abteilung IT Corporate Systems & Projects. Gemeinsam mit ihrem Team betreut sie alle Softwareanwendungen die bei Phorms zum Einsatz kommen und hat dabei das Ziel, die Kollegen im administrativen und pädagogischen Alltag optimal mit der passenden Anwendung zu unterstützen.

    Ellen Küttelwesch hat Grund- und Hauptschullehramt studiert. Sie ist seit vier Jahren im Primarbereich der Bilingualen Josef-Schwarz-Schule in Heilbronn/Neckarsulm tätig. Sie hat die Vision die Zusammenarbeit unter den Pädagogen der gesamten Phorms-Bildungseinrichtungen voranzutreiben und zu vernetzen. Der Gedanke, Wissen und Kompetenzen miteinander zu teilen, liegt ihr sehr am Herzen. Mit dieser Vision hat Ellen Küttelwesch den 2. Platz beim „Innovation Pitch“ im Rahmen der Phormative 2015 gewonnen.

    Marko Glaubitz studierte Anglistik und Mathematik an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg für das Lehramt an Gymnasien. Seit 2011 ist er wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Learning Management Systeme und Blended Learning Lehrformate an der Servicestelle E-Learning im Rechenzentrum der Universität Freiburg. In dieser Funktion berät und qualifiziert er die Hochschulangehörigen für den Einsatz von E-Learning Systemen. Darüber hinaus entwickelt er die Lernplattform ILIAS technisch und didaktisch weiter.